Leistungen


Implantologie

Zahnimplantate sind kleine Schrauben aus Titan, die sich seit langem bewährt haben. Sie übernehmen die Funktion einer Zahnwurzel und kommen als Verankerungselement für Zahnersatz der Natur sehr nahe.

Zahnimplantate werden im Kieferknochen inseriert und dienen als Basis für Kronen, Brücken oder Halteelemente für Prothesen.

Mit dieser Versorgung lässt sich die Funktion und Ästhetik wiederherstellen.
Die Vorteile eines Zahnimplantates sind unter anderem: kein Beschleifen der gesunden Nachbarzähne und kein Abbau des örtlich vorhandenen Knochens.

Ästhetische Zahnheilkunde

Die Ästhetische Zahnheilkunde ist ein wichtiges Gebiet unserer Praxis in Obertraubling. Schöne, weiße und gesunde Zähne sind ein Statussymbol der heutigen Zeit, sie stärken unser Selbstbewusstsein und sorgen für ein positives Auftreten.

Dieser Bereich der Zahnheilkunde ermöglicht die verlorengegangene Harmonie der Zähne wiederherzustellen, etwa durch Veneers, Inlays, Kronen oder Brücken. Der Zahnersatz besteht hier ausschließlich aus hochfester Keramik. Ein Metallgerüst wird nicht benötigt, so dass die natürliche Zahnästhetik, nach individueller Farbbestimmung durch den Zahnarzt sowie den Zahntechniker, nachgeahmt werden kann.

Ein schönes und natürliches Lächeln des Patienten ist für unser Team das perfekte Ergebnis.

Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung in unserer Praxis

In unserer Praxis in Obertraubling wird Prophylaxe großgeschrieben. Denn neben einer Behandlung bei Problemen mit den Zähnen spielt die Vorsorge eine entscheidende Rolle. Im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung legen wir besonderen Wert darauf, Sie zu informieren. Wir zeigen Ihnen, wie man die Zahnbürste effektiv anwendet und wie man mit Zahnseide und Interdentalbürsten umgeht. Wir geben Ihnen auch hilfreiche Ernährungstipps. Dadurch werden Karies und Parodontose von Anfang an verhindert.

Das Vorgehen bei der professionellen Zahnreinigung (PZR)

Mindestens einmal im Jahr empfiehlt es sich, Zähne und Zahnfleisch beim Zahnarzt professionell reinigen zu lassen. So kann der Entstehung von Karies und Parodontitis frühzeitig vorgebeugt werden. Selbst wenn Sie eine gründliche und regelmäßige Zahnpflege betreiben, erreichen Sie mit Zahnbürste und Zahnseide nicht alle Zähne oder Zahnzwischenräume. Dadurch bilden sich Plaque und Zahnstein, welche die Bildung von Karies und Parodontitis begünstigen.

Bleaching

Ein strahlendes Lächeln trägt wesentlich zum Wohlbefinden bei, doch nicht jedem Menschen sind von der Natur blendend weiße Zähne vergönnt. Mit dem Bleaching kann ein wenig nachgeholfen werden. Dieses Verfahren, von einem Zahnarzt ausgeführt, ist unkompliziert und schmerzfrei. Bei der Behandlung werden Bleichmittel angewendet und die dadurch bewirkte Aufhellung der Zähne hält beim Patienten sehr lange an. Wenn Sie mehr über professionelles Bleichen der Zähne erfahren wollen, fragen Sie uns.

Zahnerhaltung

Füllungstherapie

Bei der Erhaltung der Zähne spielt die Füllungstherapie eine wichtige Rolle. Hierbei wird kariös erkrankte Zahnsubstanz schonend entfernt und der Defekt mittels modernen Kunststoff-Keramik Werkstoffen aufgefüllt und konserviert. Somit wird der Zahn in seiner ursprünglichen Form und Farbe wiederhergestellt und auf Dauer mit einer hochwertigen Oberfläche versehen.

Wurzelkanalbehandlung

Eine Wurzelkanalbehandlung ist notwendig, wenn Karies sich bis zum Nerv vorgearbeitet hat und dieser infiziert ist. Oft ist das die letzte Chance einen kranken Zahn zu retten.

Bei dieser Behandlung wird das entzündete Gewebe und die schädlichen Bakterien in den Wurzelkanälen entfernt. So kann die Entzündung abheilen.

Die Anwendung modernster Technik und langjährige Erfahrung machen es schonend und schmerzfrei möglich, Zähne auch mit guter Prognose langfristig zu erhalten.

Inlay und Teilkrone

Sollte ein kariöser Defekt an einem Zahn einmal etwas größer sein, kann die verloren gegangene Zahnsubstanz mittels keramischer Einlagefüllungen (Inlays) oder Teilkronen wiederhergestellt werden und der Zahn in seiner Form und Farbe, angepasst an die Nachbarzähne, rekonstruiert werden.

Veneers

Sind die Zähne fleckig, erosiv verändert oder weisen Beschädigungen am Zahnschmelz auf, kommen Veneers, die auch als Keramikverblendschalen bekannt sind, zum Einsatz.

Als Veneers bezeichnet man im zahnmedizinischen Bereich Keramikschalen, die als Verblendung von Zähnen verwendet werden und auf der bestehenden Zahnoberfläche befestigt werden. Keramik eignet sich besonders gut, da es biologisch gut verträglich ist, lange Jahre anhaltenden Schutz des Zahnes gewährleistet und der optische Unterschied zu natürlichen Zähnen kaum erkennbar ist.

Zahnersatz & CEREC

Bei einem Zahnverlust von einem oder mehreren Zähnen wird die Versorgung mit Zahnersatz notwendig. Dafür bieten sich viele unterschiedliche Möglichkeiten der Versorgung an, die im persönlichen Gespräch erklärt und deren Vor- und Nachteile abgewogen werden müssen.

Bei der Herstellung von Zahnkronen und Brücken arbeiten wir im hauseigenen Labor mit modernster Technik, um ohne einen herkömmlichen Abdruck, innerhalb weniger Stunden die Zähne wiederherzustellen. Bei komplexeren prothetischen Versorgungen arbeiten wir mit lokalen Zahntechniklabors, um den Anspruch aus Haltbarkeit, Qualität und Ästhetik langfristig zu garantieren und außerdem ein ästhetisches Ergebnis zu erlangen.

Parodontologie

Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Zahnfleisch, Fasern, Knochen), die durch eine Ansammlung von Bakterien verursacht wird. Sie läuft meistens schmerzfrei ab und wird dadurch vom Patienten erst sehr spät wahrgenommen.

Typische Warnzeichen wie Zahnfleischbluten, lockere Zähne, Rückgang des Zahnfleisches bzw. "länger" werdende Zähne dürfen deshalb nicht übersehen werden.

Unbehandelt führt die Parodontitis fast immer zum Zahnverlust.

Um dies zu verhindern, sollten Sie regelmäßig Termine zur Kontrolle vereinbaren, damit u.a. kontinuierlich die Tiefe Ihrer Zahnfleischtaschen gemessen werden und so rechtzeitig ein Fortschreiten der Krankheit erkannt und behandelt werden kann.

Digitales Röntgen in 2D und 3D

Die digitale Bildgebung ermöglicht mit strahlungsarmer Röntgentechnik, präzise hochauflösende Aufnahmen bei diagnostischer Sicherheit. Dadurch lassen sich Eingriffe noch genauer und präziser planen und entzündliche Prozesse oder kleinere Befunde eindeutig erkennen.

Die Digitale Volumen Tomographie (DVT) wurde speziell für die Röntgendiagnostik des Kopfbereichs entwickelt. Durch die dreidimensionale und hochpräzise Darstellung der anatomischen Strukturen sind chirurgische Eingriffe wie zum Beispiel Implantationen oder Weisheitszahnentfernungen und schwierige Wurzelkanalbehandlungen besser planbar.

Die Digitale Volumentomographie ermöglicht Aussagen, die weit über das herkömmliche (zweidimensionale) Röntgenbild hinausgehen.
Sie stellt den aktuell höchsten und sichersten Standard in der zahnärztlichen bildgebenden Diagnostik dar und ist im Vergleich zur oft verwendeten Computertomographie (CT) mit einer deutlich reduzierten Strahlendosis verbunden.

Fehlstellungskorrektur der Zähne mittels unsichtbarer Schienen

Wenn sich im Lauf der Jahre Zähne von Ihrer Position im Kiefer verändern ist dies manchmal durch Wachstumsprozesse im Kiefer begründet und wird durch leichte Fehlstellungen von Zähnen oft begünstigt. Diese Fehlstellungen können mittels durchsichtiger Schienen (sog. Aligner) korrigiert und somit ohne großen apparativen Aufwand behandelt werden. Die Dauer einer solchen Behandlung ist Abhängig vom Schweregrad der Korrekturen und muss immer individuell bestimmt werden.

Gerne beraten wir Sie dahingehend in unserer Praxis

Funktionsdiagnostik bei Kiefergelenksbeschwerden

Die durch Zähneknirschen und Kieferpressen verursachten Fehlfunktionen des Kausystems können nicht nur Schmerzen im Gesichtsbereich, sondern ebenso im Rücken-, Nacken- und Kopfbereich verursachen. Sie führen zu Muskelverspannungen und Kopfschmerzen.

Diese Beschwerden werden fachlich als Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet.

Wichtigste Therapie-Mittel in diesem Fall sind so genannte Aufbiss-Schienen (Knirsch-Schienen). Diese abnehmbaren, meist aus Kunststoff gefertigten Geräte dienen der Entspannung der Muskulatur und entlasten das Gewebe.